Apollo Schwenk-Hebesitz

Apollo Schwenk-Hebesitz

Unser Apollo Schwenk-Hebesitz

Mit unserem Apollo Schwenk-Hebesitz, der speziell für Rollstuhlfahrer entwickelt worden ist, ist ein einfaches Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Fahrzeug möglich.

Einsteigen

Mit unserem Apollo Schwenk-Hebesitz ist es Ihnen möglich eine invalide Person, welche nicht aus eigener Kraft in das Fahrzeug gelangen kann, mitzunehmen. Sie können zwischen zwei verschiedenen Ausführungsmethoden wählen:

  • Autorollstuhl ohne Rollstuhlfunktion:
    • Bei dieser Variante hebt der Apollolift die Person im Sitz durch die Beifahrertür aus dem Auto. Außerhalb des Autos dient der Apollolift als Stehaufhilfe. Bei den meisten Automodellen kann der originale Fahrzeugsitz behalten werden, sodass kein neuer Sitz angeschafft werden muss.
  • Autorollstuhl mit Rollstuhlfunktion:
    • Bei dieser Variante kann der Sitz außerhalb des Fahrzeuges mit wenigen Handgriffen zu einem Rollstuhl umgebaut werden. Dadurch kann der Insasse in diesem sitzen bleiben und es ist kein Transfer zu einem normalen Rollstuhl notwendig. Hierbei muss jedoch in den meisten Fällen ein zusätzlicher Sitz angeschafft werden, welcher als Beifahrer- sowie auch Rollstuhlsitz dient

Dank dieses Produktes ist ein kompletter Umbau als Rollstuhlfahrzeug nicht mehr notwendig und darüberhinaus können Sie beide vorne nebeneinander im Auto fahren. Der Autorollstuhl kann in viele verschiedene Automodelle eingebaut werden. Jedoch sind höhere bzw. größere Autos wie z.B. VW Touran, Audi Q5, etc. besser geeignet. Im obigen Demonstrationsfilm können Sie sich die Bedienung des Autorollstuhles anschauen.

Aussteigen

Der Autorollstuhles hebt den Beifahrersitz incl. des Insassen auf die notwendige Manövrierhöhe. Diese ist meist so hoch, dass der Insasse mit dem Kopf fast den Himmel des Autos berührt. Dadurch entsteht genügend Raum, sodass der Insasse mit dem Autorollstuhl ohne viel Aufwand durch die Tür gedreht werden kann. Wenn der Autorollstuhl die passende Höhe erreicht hat kann die horizontale Drehbewegung beginnen. D.h. der Autorollstuhl wird mit dem Insassen innerhalb des Fahrzeuges bewegt und außerhalb des Autos gedreht. Sobald die Füße außerhalb des Autos sind,wird der Stuhl abgesenkt, sodass der Insasse seinen Kopf bequem unterhalb der oberen Türkante bewegen kann und dadurch außerhalb des Fahrzeuges gelangt.

Außerhalb des Fahrzeuges gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten für die Verwendung des Schwenk-Hebesitzes:

  • Verwendung als Aufstehhilfe
  • Als Transferhilfe für den normalen Rollstuhl
  • Verwandlung des Schwenk-Hebesitzes in einen Rollstuhl. Hierfür muss das Untergestell des Rollstuhls angebracht werden. An diesem müssen anschließend die Fußstützen neben den Rollstuhlreifen angebracht werden.