Manueller Brems- und Beschleunigungshebel

Selbstfahrend mit manuellem Brems- und Beschleunigungshebel

Die manuelle Betriebsbremse und das Segmentgas werden durch zwei getrennte Hebel betätigt. Der Hebel zum Bremsen ist eine Druckstange, die mit dem Bremspedal verbunden ist. Durch Drücken dieses Hebels nach vorne zum Armaturenbrett ist es möglich zu bremsen. Der Hebel zum Beschleunigen ist mit dem Beschleunigungspedal verbunden und am Lenkrad befestigt. Durch Ziehen dieses Hebels zum Lenkrad kann das Auto beschleunigt werden. Da es sich um zwei verschiedene Hebel zum Beschleunigen und Bremsen handelt, ist es nicht möglich aus Versehen, geichzeitig zu bremsen und zu beschleunigen. Um das Auto mittels des Beschleunigungshebels zu beschleunigen, muss zuvor der Bremshebel gelöst werden. Der Beschleunigungshebel befindet sich direkt hinter dem Lenkrad, sodass beide Hände während der Fahrt am Lenkrad bleiben können. Da sowohl das original Bremspedal, als auch das Gaspedal in zusammengeklappte zustand weiterhin existieren, ist es nicht möglich, die Pedale mit den Füßen versehentlich zu berühren. Darüber hinaus können andere Personen das Fahrzeug durch ausklappen der Pedale weiterhin fahren.

Der Bremshebel ist mit einem ergonomischen Carpa-Griff ausgestattet. Dieser Griff ist so konstruiert, dass er genau in die Handfläche passt. Dieses gewährleistet eine einfache und komfortable Bedienung des Bremshebels. Das Design des Beschleunigungshebels ist in einer Linie mit dem Lenkrad und ist mit einer Kunststoffabdeckung ausgestattet, so dass es sich während des Gebrauchs natürlich und komfortabel anfühlt.